Ein 26-jähriger Pkw-Lenker fuhr am 09.01.2018 um 20.45 Uhr - ohne im Besitz eines Führerscheines zu sein - in Frastanz auf der Alten Landstraße (L 67) in Richtung Feldkircherstraße (L 190). Er beabsichtigte, sein Fahrzeug vor der Kreuzung abzubremsen, rutschte jedoch auf der schneebedeckten Fahrbahn in die Kreuzung ein. Dabei prallte er gegen einen in Richtung Nenzing fahrenden 20-jährigen Pkw-Lenker. Der 20-Jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert. Der 26-Jährige blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.