Eine 17-jährige Moped-Lenkerin fuhr am 23.09.2019 um 08.10 Uhr auf der L 193 aus Thüringer Berg kommend talwärts. Auf Höhe 6,7 kam die Lenkerin auf der nassen Fahrbahn über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte vom Moped. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker bemerkte den Unfall und leistete Erste Hilfe. Das Moped rutschte ca. 30 m über den Wiesenabhang hinunter und wurde erheblich beschädigt. Da die Verunfallte zuerst nicht ansprechbar war, wurde sie nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber „C8“ ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Untersuchungen ergaben, dass sich die junge Frau lediglich Prellungen zugezogen hat.