Am Dienstag den 20.02.2018 um 18:08 ereignete sich auf einem Bauernhof in Götzis ein Unfall mit einem zweieinhalb-jährigen Jungen.

Dabei wurde der Junge von einer selbstfahrenden Futtermaschine im Stall am Bein erfasst und eingeklemmt.

Der im Stall befindliche Großvater konnte seinen Enkel kurz darauf befreien. Der Junge erlitt laut ersten Angaben des Notarztes Quetschungen am Bein.

Er wurde mit der Rettung ins LKH Feldkirch verbracht.