Am 07.05.2018 gegen 18.15 Uhr fuhr ein 54-jähriger Mann aus Hörbranz mit seinem E-Bike von Hörbranz kommend in Fahrtrichtung Hohenweiler. Direkt hinter ihm fuhr sein 12-jähriger Sohn, ebenfalls mit seinem Fahrrad. Die beiden fuhren auf dem linksseitigen Gehsteig. Durch einen Windstoß wurde die Kopfbedeckung des Vaters von dessen Kopf geweht und er kam zu Sturz. Der 54 Jährige fiel dabei gegen einen entgegenkommenden LKW, der von einem 32-jährigen Mann gelenkt wurde. Durch den Unfall erlitt der Mann schwere Kopfverletzungen, er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Sankt Gallen geflogen. Dort erlag der Mann am 09.05.2018 seinen schweren Verletzungen.