Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat in seiner Rede auf dem 6. Provinz-Parteikongress der AK Partei in Istanbul das Wahlmanifest bekannt gegeben.

Staatspräsident Erdoğan sagte, in der kommenden Ära werde sich die Türkei mit Tugend, Willen und Mut aufbäumen. Es sei sein Versprechen, dass die Türkei in der neuen Ära über die zeitgenössische Zivilisation emporsteigen werde, Zinsen, Inflation und Handelsdefizit zurückgehen werden. Die Türkei werde in ihrer Region zunehmend zu einer bedeutenden Macht. In der neuen Ära werde die Türkei eine globale Macht und ein Vorreiterland. Nach den Wahlen werde sich die Türkei mit dem Staatspräsidialem Regierungssystem aufbäumen und das Ideal eines neuen Aufstiegs mit allen Elementen beginnen. Weiter sagte Staatspräsident Erdoğan, mit der vollkommenen Gewaltenteilung werde sich das Parlament auf Gesetzgebung und Regierungsaufsicht, die Regierung auf effektive Projekte und die Justiz auf eine unabhängige Umsetzung der Gesetze konzentrieren. In diesem neuen System wo demokratische Politik institutionalisiert wird, gelangt in die Stabilität Nachhaltigkeit. Mit schnellen Beschlüssen, unverspäteter Handlung und effektiver Führung wird das Wirtschaftswachstum beschleunigt. Mit dem Staatspräsidialem Regierungssystem wird das Nationaleinkommen steigen und durch die gerechte Umverteilung die Kluft zwischen den Einkommensgruppen schnellstens geschlossen. Weiter sagte Erdoğan, die Eigentumssicherheit und Handelsfreiheit werden noch stärker unter die Garantie der Rechtsstaatlichkeit gestellt.

Die Grundprinzipien der Außenpolitik werden weiterhin „Unabhängigkeit“, „Nationalinteresse“, „Nationale Sicherheit“ und „Gewissenshaltung“ sein. Man werde von niemanden die Herrschaft akzeptieren und über niemanden Herrschaft ausüben. Die Produktion eigener Waffen wird auf dem Weg zu einer globalen Macht fortgesetzt. Wie der Panzer Altay, der Hubschrauber Atak, wie die unbemannten und bewaffneten (İHA und SİHA) Drohnen wird die Rüstungsindustrie weitere Produkte herstellen. Ziel sind zu hundert Prozent nationale Verteidigungssysteme zu Boden, Luft und See. Die Operationen werden weitergehen bis von Aynelarab nach Haseke, von Sincar bis Kandil kein einziger Terrorist übrigbleibt, sagte Staatspräsident Erdoğan weiter.